· 

HANF Automat in Nürnberg

Viel Wirbel um einen neu aufgestellten CBD Automaten am Hallplatz. Die Polizei vermutet, dass dort cannabishaltige Produkte angeboten werden und lässt den Inhalt sicherstellen. 

 

Ordnungshüter standen am Dienstag stundenlang vor dem Automaten, in dem neben vielen Süßigkeiten auch CBD Produkte angeboten werden. Nach Aussage von Carsten Schmid von der Firma Sweeds 420 GmbH, welcher der Behälter in der Innenstadt gehört, enthalten die Waren keinerlei gesetzlich verbotenen, berauschenden Substanzen. Dies belege auch ein Gutachten der Rechtsmedizin in Freiburg.  

 

Die Polizei ist anderer Ansicht: "Die Produkte werden sichergestellt, weil sie Teile der Cannabispflanze enthalten", erklärt ein Polizeisprecher am Dienstagabend. Man warte auf einen Mitarbeiter der Firma, die den Automaten aufsperrt. Die Polizei wollte den Behälter nicht aufbrechen. Daher standen stundenlang Ordnungshüter am Hallplatz, um einen möglichen Verkauf zu unterbinden.  

 

"Wer's braucht, besorgt's eh" Cannabis-Legalisierung ist längst kein Tabu-Thema mehr. Auch für die Nürnberger, denen das niederländische Coffeeshop-Modell offenbar größtenteils zusagt.

 

Man habe die Maßnahme zur Gefahrenabwehr ergriffen und prüfe, ob es sich bei dem Automaten-Inhalt um einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz handelt.

 

Quelle: Nordbayern 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0