Was ist HANF Mehl?

Mit dem aromatischen HANF Mehl haben Lebensmittelprodukte aus NutzHANF mittlerweile auch ihren Einzug in die heimische Küche gehalten. Ebenso wie die gesunden HANF Nüsse, aus deren Samenrückständen es durch kalte Pressung gewonnen wird, enthält HANF Mehl wertvolle Inhaltsstoffe, die es besonders gesund und bekömmlich machen. Vor allem aufgrund des hohen Anteils an HANFproteinen, Ballaststoffen, Vitaminen und Omega-3- sowie Omega-6-Fettsäuren stellt das Mehl eine willkommene Abwechslung dar.

 

HANF Mehl ist das Mehl aus gemahlenen HANF Samen. Selbst gemachtes HANFmehl oder eigens für die Mehlherstellung produziertes HANF Mehl hat einen sehr hohen Ölanteil. Er kann bis zu 30% betragen, was seine Handhabung und Lagerung schwierig macht. Das im Handel erhältliche HANF Mehl ist aber meistens sehr ölarm, da es aus dem Presskuchen, der bei der Ölherstellung übrig bleibt, hergestellt wird.

 

HANF Mehl ist unglaublich reich an Nähr- und Mineralstoffen. Zudem ist HANF ein echtes Kraftpaket und voll an Proteinen und Fettsäuren, die der Körper zum Muskelaufbau braucht.

 

Der Mensch besteht zu etwa 25 % aus Proteinen. Damit alle Körperfunktionen einwandfrei funktionieren, ist er auf ausreichend Proteine aus der Nahrung angewiesen. Protein ist aber nicht gleich Protein. Sowohl die Form als auch die Proteinquelle entscheiden darüber, wie gut unser Körper die Eiweiße verwerten kann. Grundsätzlich sind viele tierische Eiweißquellen für den Menschen leichter zu verarbeiten als pflanzliches Protein. Gerade für Veganer war es daher schwierig, eine geeignete Proteinquelle zu finden. HANF Mehl macht dem Suchen ein Ende. Ähnlich wie der menschliche Körper besteht auch das nahrhafte Pulver zu 20-25 % aus Proteinen. Dabei enthält es, genau wie HANF Samen, alle essenziellen Aminosäuren, die der Mensch benötigt, aber nur über die Nahrung aufnehmen kann, in einem ausgezeichneten Verhältnis zueinander – man spricht auch von einem optimalen Aminosäureprofil. Gleichzeitig ist Protein im Hanfmehl für den Menschen in etwa so leicht zu verarbeiten, wie das Eiweiß aus Eiern. Die hohe Bioverfügbarkeit ist das Stichwort, das HANF Mehl von anderen Proteinquellen unterscheidet. So haben Sojabohnen zwar mehr verschiedene Eiweiße zu bieten als HANF Mehl, sind aber zeitgleich auch mit Trypsininhibitoren beladen.

 

Trypsin ist als ein Enzym dafür zuständig, Proteine im Dünndarm zu verdauen. Damit macht es pflanzliche Proteine für den menschlichen Körper verfügbar. Trypsininhibitoren hemmen jedoch diese wichtigen Enzyme und verhindern so die Aufnahme von Proteinen in Teilen. Der Körper kann daher nicht von dem „mehr“ an Proteinen in Sojabohnen profitieren.

 

 

Welche Anwendungsmöglichkeiten bietet HANF Mehl?

Grundsätzlich dient HANF Mehl in in der Küche als leicht verträglicher Zusatz beim Kochen und Backen sowie zum Binden von Saucen und Suppen. Der nussige Eigengeschmack verleiht den Lebensmitteln dabei zusätzlich eine wohlschmeckende Note. Zu beachten ist hier jedoch, dass das HANF Mehl beim Backvorgang nicht wie gewöhnliches Getreidemehl gehandhabt wird, sondern ca. 10% der notwendigen Gesamtmenge an Mehl ersetzen sollte. Da HANF Mehl nicht aufgeht, kein Gluten enthält und recht herzhaft ist, kann es nämlich ohne solch eine Vermischung nicht allein verwendet werden.

 

HANF Mehl ist eine großartige Quelle von Ballaststoffen. Ballaststoffe halten die Verdauung in gang und fördern die Darmbewegung. Zudem fördern die Ballaststoffe die Probiotika im Darm. Dies sind Bakterien, die sehr wichtig für die Nährstoffaufnahme sind. Ein großer Vorteil von Ballaststoffreichen Lebensmittel wie Hanfmehl ist, dass sie Verstopfungen lösen. 

 

In Deutschland gelten 67 % der Männer und 53 % der Frauen als übergewichtig und jeweils ca. 23 % als Fettleibig. Dieser alarmierende Trend setzt sich weiter fort. HANF & HANF Mehl kann beim Abnehmen helfen und das in zweierlei Hinsicht. Zum einen sorgen die Ballaststoffe dafür, dass die Verdauung normaler funktioniert und Essen schneller den Darm durchläuft, zum anderen verringert HANF Mehl das Hungergefühl und das Verlangen nach Zucker. Auch die HANF Samen verringern das Hungergefühl und sollen so Essattacken vorbeugen.

 

Wer HANFprotein in seine tägliche Ernährung integrieren möchte, kann das Proteinpulver einfach in Mandelmilch oder den morgendlichen Smoothie einrühren. Leckermäuler, die nicht vegan leben, können auch Hanfmehl mit Honig und Butter vermischen, cremig schlagen und anschließend als schmackhaften und abwechslungsreichen Brotaufstrich verwenden.

HANF Mehl eignet sich aufgrund seiner Konsistenz auch sehr gut zum Backen. Hierbei kann ein Teil der Mehlmenge durch Hanfmehl ersetzt werden. So entstehen leckere, kleine Kraftpakete in Form von Kuchen oder Brot.

Sportler können alternativ auch HANF Mehl mit verschiedenen Nüssen und Samen mischen und sich auf diese Weise einen ganz individuellen Powerriegel herstellen. Einfach im Ofen trocknen und zwischen den Trainingseinheiten genießen.

 

Bio HANF Mehl ist somit

  • Glutenfrei
  • Schonend gepresst und feinst vermahlen
  • Angenehm nussig im Geschmack
  • Zum Kochen und Backen
  • Zum Binden von Suppen und Saucen

 

 

Wie ist die Wirkung von HANF Mehl?

HANF versorgt Dich zunächst mit ausgezeichnetem Protein, das Dein Körper optimal verwerten kann. Das ist bei pflanzlichem Eiweiß nicht immer gegeben. Aufgrund dieser hohen Bioverfügbarkeit kann das Mehl folglich eine sehr gute Proteinquelle insbesondere für Vegetarier und Veganer sein. Es enthält bis zu 25 Prozent Eiweiß. Das Protein sorgt dafür, dass unter anderem Deine Muskulatur, Dein Immunsystem und Deine Enzyme einwandfrei arbeiten können. 

Der hohe Eiweißanteil macht das HANF Mehl auch zu einer guten Fleisch-Alternative. Vegetarier und Veganer können Sich damit sehr gut mit den wichtigen Eiweißen versorgen. Da Hanf frei von Trypsininhibitoren stehen diese dem Körper auch ungehindert zur Verfügung. 

 

 

HANF wartet zudem mit jeder Menge Vitamine – für Vegetarier und Veganer sind vor allem die B-Vitamine interessant – und Mineralstoffe wie Magnesium, Zink und Eisen auf. Auf Deinen Cholesterinspiegel wirkt sich HANF regulierend aus. Auch das oft gefürchtete Fett ist im HANF nicht schlecht, da die in ihm enthaltenen essentiellen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren im richtigen Verhältnis zueinander stehen. Die guten Fette bleiben auch zu ca. 25 Prozent bei der Verarbeitung zu HANF Mehl erhalten. Die HANF Mehl Wirkung auf den Körper ist vor allem auch für Sportler interessant, die ihren Körper selbstredend in bester Form und mit allen Nährstoffen und Aminosäuren versorgt wissen wollen. HANF unterstützt Dank seiner Ballaststoffe auch Deine Verdauung und wirkt sättigend, ohne dabei zu blähen oder unangenehmen Durchfall auszulösen. Es kann daher auch als unbedenklicher Appetitzügler genutzt werden.  

Wer unter Zöliakie leidet oder sich aus anderen Gründen ohne das in vielen Getreidesorten enthaltene Klebereiweiß Gluten, ernähren muss oder möchte, wird gerne auf die Alternative HANF zurückgreifen, da das HANF Mehl glutenfrei ist. Auch für Menschen mit Laktoseintoleranz stellt HANF kein Problem da, denn auch den Milchzucker findet man in Hanf nicht. 

 

 

Als Nahrungsergänzungsmittel kann HANF Mehl einen wertvollen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung leisten. Denn die in ihm enthaltenen Nährstoffe wirken sich positiv auf den menschlichen Körper aus.

  • In HANF Mehl kommen nicht nur alle essenziellen Aminosäuren vor, diese sind häufig auch noch verzweigtkettigt. Das ist wichtig für den Muskelaufbau und die Muskelreparatur. Das macht Hanfmehl auch für eine spezifische Sportlerernährung interessant.
  • Der im HANF Mehl vorkommenden Aminosäure L-Arginin wird eine potenzsteigernde Wirkung
  • Durch das Eiweiß Albumin wirkt HANF Mehl antioxidativ.
  • Das Eiweiß Globulin unterstützt den Körper beim Transport von Nährstoffen. Sie sorgen damit beispielsweise für eine verbesserte Blutgerinnung und eine gute Aufnahme von Vitamin B12.
  • Proteine in HANF Mehl sind für den Körper so gut verwertbar, dass weniger Abfallprodukte entstehen. Das entlastet Nieren und Leber und kann das Blutbild langfristig verbessern.
  • HANF Mehl wirkt verdauungsfördernd, ohne den Darm zu belasten.
  • Das sehr gute Verhältnis von Omega 3 zu Omega 6 Säuren wirkt entzündungshemmend.
  • Studien weisen HANFprotein eine cholesterinsenkende Wirkung nach. Das hilft dabei, das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Alzheimer zu senken.
  • Omega 6, wie es in Hanfmehl enthalten ist, trägt zu einer verbesserten Hirnaktivität und mehr Konzentration bei.
  • Da die Aufnahme von Eisen durch HANF Mehl verbessert wird, kann es Blutanämie und Eisenmangel entgegenwirken oder sogar dazu beitragen, dass dieser behoben wird.
  • Die im HANF Mehl enthaltenen Ballaststoffe haben eine sättigende Wirkung – gut bei der Gewichtsreduktion.
  • Die verzweigtkettigten Aminosäuren wirken immunstabilisierend und tragen zu einer verbesserten Gesundheit und einem gesteigerten Wohlbefinden mit mehr Energie bei.

 

HANF Mehl wirkt immunstabilisierend und verdauungsfördernd, ohne den Darm zu belasten, Omega 6, wie es in HANF Mehl enthalten ist, trägt zu einer verbesserten Hirnaktivität und mehr Konzentration bei,  Die im HANF Mehl enthaltenen Ballaststoffe haben eine sättigende Wirkung – gut bei der Gewichtsreduktion.

 

 

Wie wirkt sich HANF Mehl positiv auf die Gesundheit aus?

Eine große Besonderheit des HANF Mehl ist sein Restgehalt an sogenannter Gamma-Linolensäure, kurz GLA. Diese dreifach ungesättigte Omega-6-Fettsäure wird normalerweise in jedem menschlichen Organismus aus der essentiellen Omega-6-Fettsäure Linolsäure synthetisiert bzw. direkt über die Nahrung aufgenommen. Allerdings ist die Zahl an Lebensmitteln, die GLA enthalten, sehr rar. Dazu zählen neben HANF Mehl und HANF Öl nachweislich auch Borretschsamenöl, Nachtkerzenöl, Granatapfelsamenöl und das Öl der Schwarzen Johannisbeere.

Die Einnahme von Gamma-Linolensäure hat mehrere gesundheitliche Vorzüge. Zum einen beeinflusst GLA körperliche Entzündungen, wie Neurodermitis, äußerst positiv, da ausreichende Mengen das Hautbild deutlich sichtbar verbessern können. Zum anderen senkt Gamma-Linolensäure nicht nur den Blutdruck, sondern ist darüber hinaus auch wichtig für das Gehirn, speziell für Nervenreizleitung. Die Aktivierung des Stoffwechselsystems stellt einen zusätzlichen Vorteil dar, wobei die GLA hier dafür sorgt, dass bereits eingelagerte Fette schneller abgebaut werden und somit effizienter für die Energiegewinnung eingesetzt werden können.

 

In HANF Mehl kommen zudem die sogenannten Antioxidantien vor. Antioxidantien schützen den Körper vor freien Radikalen, die du über die Umwelt und Ernährung aufnimmst. Freie Radikale schädigen die Zellen und fördern das Krebswachstum. Für die Entwicklung von Krebs spielt oft die Ernährung eine entscheidende Rolle. HANF Mehl und andere pflanzliche Lebensmittel bieten einen guten Schutz vor freien Radikalen und können Krebswachstum effektiv verlangsamen.

HANF Mehl enthält Arginin, eine Aminosäure, welche Stickoxid im Körper produziert. Stickoxid hilft dabei die Blutgefäße zu entspannen und zu erweitern. Es hilft, Ablagerungen in den Blutgefäßen abzubauen und trägt somit positiv zur Vorbeugung von Herzinfarkten und Schlaganfällen bei.

 

HANF fördert zudem das Wachstum der Hautzellen und hilft so der Haut indem es z.B Ekzeme lindert und sogar Symptome bei Psoriasis. Das in HANF Mehl enthaltene Magnesium fördert gesunde Haare und Nägel. 

 

Der Mensch besteht zu etwa 25 % aus Proteinen. Damit alle Körperfunktionen einwandfrei funktionieren, ist er auf ausreichend Proteine, aus der Nahrung angewiesen. Protein ist aber nicht gleich Protein. Sowohl die Form als auch die Proteinquelle entscheiden darüber, wie gut unser Körper die Eiweiße verwerten kann.

 

 

Welche Inhaltsstoffe hat HANF Mehl?

Neben ca. 25 % Protein, enthält HANF Mehl einen guten Mix aus Nähr- und Mineralstoffen, die der Körper braucht. HANF Mehl ist eine gute Quelle für Vitamin E, Potassium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Eisen und Zink. Zudem ist HANF Mehl reich an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren. Menschen können sich sogar einige Monate ausschließlich von HANFproteinen ernähren, ohne dass ein Nährstoffmangel auftritt. Natürlich ist dies nur bedingt zu empfehlen. Es zeigt jedoch, wie unglaublich gesund HANF Mehl wirklich ist.

 

Proteine sind wichtig für den Muskelaufbau. Der Proteingehalt von Hanfmehl ist unglaublich hoch. Sage und schreibe 31 g Proteine stecken in 100 g HANF Mehl. Im Vergleich, Hühnerfleisch enthält nur 23 g Protein und Milch lediglich 10 – 20 g. Der Vorwurf, dass Vegetarier und Veganer einen Proteinmangel haben ist vollkommen unberechtigt, wie HANF Mehl beweist. Viele pflanzliche Lebensmittel enthalten mehr Protein als tierische. HANFprotein ist zudem unglaublich reich an Nähr- und Mineralstoffen und enthält die optimale Mischung aus Fettsäuren für unseren Körper.

 

Cannabinoide & Flavonoide 

 

Welche Nährwerte beinhaltet HANF Mehl?

100 g Hanfmehl: 

  • 290 Kcal 
  • 1,4 g Kohlenhydrate
  • 30 g Eiweiß
  • 7,9 g Fett

 

 

Welche Dosierung von HANF Mehl ist optimal?

 

Grundsätzlich gibt es keine Maximalvorgaben für die Aufnahme von Hanfmehl.

 

Hier ein Beispiel für die Verwendung von HANF Mehl in Form eines klassisches Rezeptes:

Für HANFkekse benötigen Sie folgende Zutaten:

  • Eine Tasse HANF Mehl
  • Vier Esslöffel HANF Samen
  • Vier Tassen Dinkel-Haferflocken (auf kleine Blätter achten)
  • Zwei Tassen Amaranth (gepufft)
  • Zwei Tassen Nüsse, z.B. Erdnüsse, Haselnüsse oder gehackte Walnüsse
  • 6 Esslöffel echtes Kakaopulver (kein Instant-Kakao)
  • 150 ml Ahornsirup oder eine halbe Tasse Honig
  • 150 ml Wasser
  • 1 Prise Salz

 

Heizen Sie Ihren Backofen auf 100° C vor. Während der Backofen vorwärmt, geben Sie alle Zutaten unter Rühren in eine Schüssel. Vermengen Sie die Zutaten nicht gleichzeitig sondern nacheinander. So erzielen Sie das beste Mischergebnis. Nehmen Sie zunächst alle trockenen Bestandteile. Fügen Sie dann das Wasser hinzu und zuletzt den Ahornsirup oder den Honig. So bekommen Sie die beste Durchmischung und Durchfeuchtung. Der klebrige Sirup oder der Honig lassen sich in einem feuchten Teig besser vermischen als in einer Trockenmasse. Wenn der Teig gut zusammen hält, haben Sie die perfekte Feuchtigkeit erreicht. Da in diesem Rezept kein Weizenmehl verwendet wird, müssen Sie etwas größere Portionen formen. So verhindern Sie ein Auseinanderfallen. Formen Sie mit beiden Händen kleine Kugeln mit einem Durchmesser von ca. 5 cm. Sie können Sie leicht andrücken aber nicht ganz platt hauen. Nach 15 Minuten Backzeit auf mittlerer Schiene sind die Kugeln von außen knusprig und innen noch feucht. Das verhindert ebenfalls, dass sich die Backwaren beim Zubereiten oder Essen zerbröseln. Sie sind jetzt stabil genug, dass Sie die Kugeln sogar als Snack mit auf die Arbeit nehmen können.

 

 

Wie ist der Geschmack von HANF Mehl?

Anders, als man vermuten möchte, schmeckt HANF Mehl keineswegs nach Heu oder Wiese. Es hat vielmehr einen leicht nussigen Geschmack und eignet sich daher sehr gut zur Herstellung von Backwaren aller Art. Die HANFnote kommt nicht nur im rohen Teig sehr durch, sondern auch, wenn der Teig durchgebacken ist. Das HANF Mehl sollte mit anderen Mehlsorten, für eine Geschmacksanpassung, vermischt werden.

 

Wie sieht es mit der Lagerung von HANF Mehl aus?

Aufgrund seines hohen Ölgehalts ist HANF Mehl recht leicht verderblich. Dabei ist das Presskuchen-HANF Mehl etwas haltbarer, da aus ihm ein Großteil des Öls entfernt wurde. Selbst gemachtes HANF Mehl ist maximal drei Monate haltbar. Dabei lagern Sie das Mehl aber bitte im Kühlschrank. Bei unserem HANF Mehl beachten Sie bitte die Angaben auf der Verpackung. Wir empfehlen grundsätzlich, HANF Mehl luftdicht verpackt im Kühlschrank aufzubewahren und schnell zu verbrauchen.

 

 

Wie läuft die Herstellung von NaHaDo HANF Mehl ab?

Auch die Herstellung von HANF Mehl unterscheidet sich von der Gewinnung gewöhnlicher Mehlsorten. Grund dafür ist das Öl, welches in HANF Samen in großen Menge vorhanden ist. Werden HANF Nüsse nur gemahlen, entsteht dabei kein Mehl, sondern eine Art Butter. Deshalb ist es notwendig, nicht die HANF Nüsse selbst, sondern deren Rückstände zu mahlen, die bei der Extraktion des HANF Öls durch Pressung übrig bleiben. 

 

Wir bieten dabei 100% reines HANF Mehl aus HANF Samen die auf unseren Bio zertifizierten und kontrollierten Feldern in Bayern angebaut wurden.